Home Lyrikzeit - Mein Gedankenbaum

.:Menue:.

.:Januar:.

.:Februar:.

.:März:.

.:April:.

.:Mai:.

.:Juni:.

.:Juli:.

.:August:.

.:September:.
01 02 03 04
05 06 07 08
09 10 11 12
13 14 15 16
17 18 19 20
21 22 23 24
25 26 27 28
29 30 31  


.:Oktober:.

.:November:.

.:Dezember:.

.:Infos:.

Impressum/
Linkbanner

26. September

Alles, was aus Bedingungen entstanden ist,
muss wieder vergehen.
<Dalai Lama>

Der Grammatik müssen selbst
Könige sich beugen.
<Molière>






Das Leben muss wie ein Wein
mit gehörigen Unterbrechungen
Schluck für Schluck genossen werden.
Auch der beste Wein verliert
für uns allen Reiz,
wenn wir ihn wie Wasser hinunterschütten.
<Ludwig Feuerbach>

Suche in der Welt weniger selbst zu glänzen,
als anderen Gelegenheit zu geben,
sich von ihrer vorteilhaften Seite zu zeigen,
wenn du gefallen willst.
<Adolf Knigge>

(c)Ratzi