Home Lyrikzeit - Mein Gedankenbaum

.:Menue:.

.:Januar:.

.:Februar:.

.:März:.

.:April:.

.:Mai:.

.:Juni:.

.:Juli:.

.:August:.
01 02 03 04
05 06 07 08
09 10 11 12
13 14 15 16
17 18 19 20
21 22 23 24
25 26 27 28
29 30 31  


.:September:.

.:Oktober:.

.:November:.

.:Dezember:.

.:Infos:.

Impressum/
Linkbanner

6. August

Wenn wir unser Verhalten
nach ethischen Regeln ausrichten,
kommen wir mit den Wechselfällen
des Lebens besser zurecht.
<Dalai Lama>

Das höchste Glück des Menschen
ist die Befreiung von der Furcht.
<Walther Rathenau>






Solange man lacht,
ist man in der Gesellschaft der Götter.
<Weisheit aus Japan>

Einem Kind, das sich im Dunkeln fürchtet,
verzeiht man gern.
Tragisch wird es erst,
wenn Männer das Licht fürchten.
<Plato>

(c)Ratzi