Home Lyrikzeit - Mein Gedankenbaum

.:Menue:.

.:Januar:.

.:Februar:.

.:März:.

.:April:.

.:Mai:.

.:Juni:.
01 02 03 04
05 06 07 08
09 10 11 12
13 14 15 16
17 18 19 20
21 22 23 24
25 26 27 28
29 30 31  


.:Juli:.

.:August:.

.:September:.

.:Oktober:.

.:November:.

.:Dezember:.

.:Infos:.

Impressum/
Linkbanner

27. Juni

Das klare Licht des Geistes
ist frei von Entstehen,
Bleiben oder Vergehen.
<Dalai Lama>

Der bessere Teil der Tapferkeit
ist Vorsicht.
<William Shakespeare>






Ewig trägt im Mutterschoße,
süße Königin der Flur,
dich und mich die stille,
große allbelebende Natur.
Röschen! Unser Schmuck veraltet,
Sturm entblättert dich und mich.
<Friedrich Hölderlin>

Gott ist die Freude.
Deshalb hat er die Sonne
vor sein Haus gestellt.
<Franz von Assisi>

(c)Ratzi