Home Lyrikzeit - Mein Gedankenbaum

.:Menue:.

.:Januar:.

.:Februar:.

.:März:.

.:April:.

.:Mai:.

.:Juni:.
01 02 03 04
05 06 07 08
09 10 11 12
13 14 15 16
17 18 19 20
21 22 23 24
25 26 27 28
29 30 31  


.:Juli:.

.:August:.

.:September:.

.:Oktober:.

.:November:.

.:Dezember:.

.:Infos:.

Impressum/
Linkbanner

18. Juni

Unwissenheit, Ärger und Stolz
können mit Konzentration bekämpft werden.
<Dalai Lama>

Der Einsame ist nur der
Schatten eines Menschen,
und wer nicht geliebt wird,
ist überall und mitten unter allen einsam.
<George Sand>






Eine angenehme Lebensweise
besteht im Verlangen,
nicht in der Sattheit.
<Cicero>

An alle Begierden soll man die Frage stellen:
"Was wird mir geschehen, wenn erfüllt wird,
was die Begierde sucht?
Und was, wenn die Begierde nicht erfüllt wird?"
<Epikur>

(c)Ratzi