Home Lyrikzeit - Mein Gedankenbaum

.:Menue:.

.:Januar:.

.:Februar:.

.:März:.

.:April:.

.:Mai:.

.:Juni:.

.:Juli:.

.:August:.

.:September:.

.:Oktober:.

.:November:.

.:Dezember:.

01 02 03 04
05 06 07 08
09 10 11 12
13 14 15 16
17 18 19 20
21 22 23 24
25 26 27 28
29 30 31  


.:Infos:.

Impressum/
Linkbanner

18. Dezember

Es ist immer gefährlich,
das Leiden eines Wesens zu ignorieren
und es für das Wohl
der Mehrheit zu opfern.
<Dalai Lama>

Geist ist die Jugend des Alters.
<Emanuel Wertheimer>






Unsere Wünsche sind Vorgefühle
der Fähigkeiten, die in uns liegen,
Vorboten desjenigen, was wir
zu leisten imstande sind.
<Johann Wolfgang von Goethe>

Wenn du einen Sektierer oder einen
feindseligen Fanatiker triffst,
dann schaue niemals auf das Trennende,
sondern auf das Gemeinsame, das noch bleibt,
und bestünde es nur darin, dass für euch beide
die Sonne scheint und der Regen fällt.
<Ralph Waldo Emerson>

(c)Ratzi