Home Lyrikzeit - Mein Gedankenbaum

.:Menue:.

.:Januar:.

.:Februar:.

.:März:.

.:April:.

.:Mai:.

.:Juni:.

.:Juli:.

.:August:.

.:September:.

.:Oktober:.

.:November:.

.:Dezember:.

01 02 03 04
05 06 07 08
09 10 11 12
13 14 15 16
17 18 19 20
21 22 23 24
25 26 27 28
29 30 31  


.:Infos:.

Impressum/
Linkbanner

1. Dezember

Es geht darum,
ein Gleichgewicht herzustellen
zwischen materieller Entwicklung
und menschlichen Werten.
<Dalai Lama>

Wenn man auch allen Sonnenschein wegstreicht,
so gibt es doch noch den Mond
und die Sterne und die Lampe am Winterabend.
Es ist so viel schönes Licht in der Welt.
<Wilhelm Raabe>






Man muss immer etwas haben,
worauf man sich freut.
<Eduard Mörike>

Der Spaß ist unerschöpflich,
nicht der Ernst.
<Jean Paul>

(c)Ratzi