Home Lyrikzeit - Mein Gedankenbaum

.:Menue:.

.:Januar:.

.:Februar:.

.:März:.

.:April:.

.:Mai:.

.:Juni:.

.:Juli:.

.:August:.

.:September:.

.:Oktober:.

.:November:.
01 02 03 04
05 06 07 08
09 10 11 12
13 14 15 16
17 18 19 20
21 22 23 24
25 26 27 28
29 30 31  


.:Dezember:.

.:Infos:.

Impressum/
Linkbanner

25. November

Wir müssen das zarte Netz
des Lebens behüten
und ihm erlauben, sich zu regenerieren
.
<Dalai Lama>

Es bedarf nur eines Anfangs,
dann erledigt sich das Übrige.
<Sallust>






Ich glaube, dass das Glück
nur in der heiteren Auffassung des Lebens
und in der Vortrefflichkeit des Herzens
und nicht in den äußeren Umständen liegt.
<Fjodor M. Dostojewski>

Am bittersten bereuen wir die Fehler,
die wir am leichtesten vermieden hätten.
<Marie von Ebner-Eschenbach>

(c)Ratzi