Home Lyrikzeit - Mein Gedankenbaum

.:Menue:.

.:Januar:.

.:Februar:.

.:März:.

.:April:.

.:Mai:.

.:Juni:.

.:Juli:.

.:August:.

.:September:.

.:Oktober:.

.:November:.
01 02 03 04
05 06 07 08
09 10 11 12
13 14 15 16
17 18 19 20
21 22 23 24
25 26 27 28
29 30 31  


.:Dezember:.

.:Infos:.

Impressum/
Linkbanner

22. November

Was die Wissenschaft für wahr hält,
verändert sich ständig
.
<Dalai Lama>

Die Erwartung ist eine Kette,
die alle unsere Freuden verbindet.
<Luc de Clapiers Vauvenargues>






Ich halte es nicht für das größte Glück,
einen Menschen ganz enträtselt zu haben.
Ein größeres ist es, bei dem, den wir lieben,
immer neue Tiefen zu entdecken,
die uns die Unergründlichkeit
seiner Natur offenbaren.
<Christian Morgenstern>

Auf leisen Sohlen wandeln die Schönheit,
das wahre Glück und das echte Heldentum.
<Wilhelm Raabe>

(c)Ratzi