Home Lyrikzeit - Mein Gedankenbaum

.:Menue:.

.:Januar:.

.:Februar:.

.:März:.

.:April:.

.:Mai:.

.:Juni:.

.:Juli:.

.:August:.

.:September:.

.:Oktober:.
01 02 03 04
05 06 07 08
09 10 11 12
13 14 15 16
17 18 19 20
21 22 23 24
25 26 27 28
29 30 31  


.:November:.

.:Dezember:.

.:Infos:.

Impressum/
Linkbanner

19. Oktober

Wir sollten Geld verdienen,
um glücklich zu sein,
nicht umgekehrt.
<Dalai Lama>

Das sind die Starken,
die unter Tränen lachen,
eigene Sorgen verbergen
und andere glücklich machen.
<Franz Grillparzer>






Man sieht die Blumen welken
und die Blätter fallen,
aber man sieht auch Früchte reifen
und neue Knospen keimen.
Das Leben gehört den Lebendigen an,
und wer lebt,
muss auf Wechsel gefasst sein.
<Johann Wolfgang von Goethe>

Man kann alle Leute eine Weile
an der Nase herumführen,
und einige Leute die ganze Zeit,
aber nicht alle Leute die ganze Zeit.
<Abraham Lincoln>

(c)Ratzi