Home Lyrikzeit - Mein Gedankenbaum

.:Menue:.

.:Januar:.

.:Februar:.

.:März:.

.:April:.

.:Mai:.

.:Juni:.

.:Juli:.

.:August:.

.:September:.

.:Oktober:.
01 02 03 04
05 06 07 08
09 10 11 12
13 14 15 16
17 18 19 20
21 22 23 24
25 26 27 28
29 30 31  


.:November:.

.:Dezember:.

.:Infos:.

Impressum/
Linkbanner

11. Oktober

Ein fester Glaube beruht
auf der Überzeugung,
dass das, wonach man strebt,
zu erreichen ist.
<Dalai Lama>

Die Kraft zum Leben fängt immer an,
wo die Kraft zum Leben aufhört.
<Friedrich Hebbel>






Jedes Problem hält ein Geschenk in der Hand.
<Indisches Sprichwort>

Fällt man, dann steht man eben wieder auf.
Hat man etwas versäumt, dann holt man es eben nach.
Die Geduld mit sich selber, die nicht nur dem Nächsten,
sondern auch uns selber geschuldet ist,

ist auch eine christliche Tugend.
Man muss auch mit sich barmherzig sein,
wie man es anderen und ihren Schwächen schuldig ist.
<Karl Rahner>

(c)Ratzi